Der druckfrische Botschafter des Gailtaler Edelgreißlers blickt diesmal bis ins Piemont: Dorthin, wo vor gut 30 Jahren die genussvolleLangsamkeit ihren Anfang nahm, bis hin zur neuen Generation der Slow-Food-Rebellen.

Diese Seiten haben es ins sich. Natürlich gibts auch diesmal das Neueste aus dem Köstlichsten Eck Kärntens und ganz besonders vom Edelgreißler selbst in Kötschach-Mauthen. Aber vor allem hat Herwig Ertl beschlossen, einmal deutlich seinen Hut zu ziehen vor denen, die vor gut drei Jahrzehnten im Piemont ihremUnmut über Fastfood und die Gier der Lebensmittelindustrie Taten folgen ließen: den Gründern von Slow Food rund um Carlo Petrini.

Und auch andere Pioniere kommen zu Wort: Werner Retter, von dessen Fruchtessenzen selbst die Sommeliers schwärmen; die Kinder der Revolutionäre des guten Geschmacks im Friaul; die jungen, wilden Winzer Sloweniens, die ihre Weine in Beton-Eiern reifen lassen; die Kräutertüftler in Irschen, einem der ersten Slow Food Villages Kärntens. Der Botschafter ist eine Zeitung der guten Nachrichten. Ein Energieschub auf Papier. Seelennahrung für Feinschmecker. Und so heißt es Bühne frei für die Ritter der Schnecke und ihre Devise gut.sauber.fair!

Jetzt den neuen Botschafter lesen!

Botschafter neu September 2021